Zahnimplantate

Modernster Zahnersatz für mehr Lebensqualität.

Allgemeine Informationen

Was sind Zahnimplantate?

Zahnimplantate sind hoch entwickelte kleine Schrauben, die wie eine „künstliche Zahnwurzel“ in den Kieferknochen eingesetzt werden...

weiterlesen... 

Zahnimplantate sind hoch entwickelte kleine Schrauben, die wie eine „künstliche Zahnwurzel“ in den Kieferknochen eingesetzt werden. Nach einer Implantation wächst der Knochen an das Zahnimplantat (Osseintegration) an, so dass es, wie ein natürlicher Zahn, fest im Kieferknochen verankert ist. Über ein Zwischenstück – auch Abutment genannt – können darauf einzelne Zahnkronen, Brücken oder sogar ganze Zahnreihen befestigt werden.

weniger  
 

Für wen ist ein Implantat geeignet?

Implantate sind in vielen Situationen die ideale Lösung, wenn ein einzelner Zahn, mehrere Zähne oder alle Zähne fehlen...

weiterlesen... 

Implantate sind in vielen Situationen die ideale Lösung, wenn ein einzelner Zahn, mehrere Zähne oder alle Zähne fehlen. Auch bei großen Zahnlücken ist ein festsitzender Zahnersatz über Implantate möglich. Zahnimplantate können in jedem Alter eingesetzt werden. Ausnahme: Kinder und Jugendliche in der Wachstumsphase. Bestimmte Krankheitsbilder sowie starker Tabakkonsum können eine Kontraindikation für eine Implantatbehandlung darstellen.

weniger  
 

Wann implantieren?

Je früher Implantate in den Kiefer eingesetzt werden, desto besser. Denn dort, wo die Zahnwurzel fehlt, bildet sich allmählich die Knochensubstanz zurück. Grundsätzlich können...

weiterlesen...  

Je früher Implantate in den Kiefer eingesetzt werden, desto besser. Denn dort, wo die Zahnwurzel fehlt, bildet sich allmählich die Knochensubstanz zurück. Grundsätzlich können Implantate jedoch zu jedem beliebigen Zeitpunkt eingesetzt werden – auch wenn Sie schon längere Zeit einen herkömmlichen Zahnersatz tragen und der Knochen bereits sehr schwach ist. Sollte der Kiefer überhaupt keine Möglichkeiten bieten, kann der benötigte Knochen mit verschiedenen hoch entwickelten Methoden wiederaufgebaut werden.

weniger  
 

Warum sind Implantate die beste Lösung?

Schonen und erhalten Sie Ihre gesunden Zähne.

Konventionelle Brücken werden an benachbarten, gesunden Zähnen angebracht, die dafür oftmals abgeschliffen werden müssen...

weiterlesen...  

Schonen und erhalten Sie Ihre gesunden Zähne.

Konventionelle Brücken werden an benachbarten, gesunden Zähnen angebracht, die dafür oftmals abgeschliffen werden müssen. Bei der Verwendung von Zahnimplantaten ist dies nicht notwendig, sodass Ihre gesunden Zähne erhalten bleiben können.

Erhalten Sie Ihre natürliche Gesichtsform und Ihr Lächeln.

Der Knochen ist ein vitales, also ein lebendes, System. Das bedeutet, dass er sich bei fehlendem Kaudruck mit der Zeit abbaut (Atrophie). Ein Implantat wirkt dem entgegen, denn es trainiert den Kieferknochen. Dies trägt zum langfristigen Erhalt von Knochen und Zahnfleisch bei.

Verbessern Sie Ihre Lebensqualität.

Die Versorgung mit Implantaten fühlt sich im Mund völlig natürlich an. Auch bei festsitzenden oder herausnehmbaren Prothesen bieten Implantate größtmöglichen Komfort. Die Prothese liegt weich auf dem Zahnfleisch auf, lässt sich leicht reinigen und ist einfach in der Pflege.

Eine gute Investition in Ihre Zukunft.

Die häufige Meinung, Zahnimplantate seien eine kostenintensive Lösung, relativiert sich rasch, betrachtet man die Lebensdauer einer Implantatversorgung. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die Langlebigkeit von Implantaten bei optimaler Pflege und regelmäßiger Kontrolle.

weniger  
  Top

Die Praxis Dr. Olaf Daum & Dr. Gerrit Mutzek arbeitet mit den modernsten medizinischen Produkten, u.a. dem Implantatsystem AnyRidge®.

Für Sie als Patient bedeutet dies:

Kürzere, schonende Behandlung

AnyRidge® Implantate haben von Beginn an eine viel höhere Knochenbindung als herkömmliche Medizinprodukte, durch das patentierte Implantat Design sowie die patentierter Xpeed®-Oberfläche und heilen somit schneller ein. 

AnyRidge® Implantate ermöglichen die maximale Erhaltung Ihres Knochens durch eine schonende Einbringung und sichern somit den Erhalt des Weichgewebes (Zahnfleisch).
 

Beste ästhetische Ergebnisse

AnyRidge® Prothetik ermöglicht durch das S-Linien Profil eine maximale Nutzung des Weichgewebes, sichert somit einen optimalen Erhalt des Weichgewebes (Zahnfleisch) und Ihr schönes, natürliches Lächeln.
 

Sicherheit

Die von uns verwendeten Implantatsysteme sind Medizinprodukte, die den höchsten Qualitätsanforderungen gerecht werden und deren Konformität von anerkannten europäischen Stellen zertifiziert wurde.
 

Das Implantatsystem AnyRidge®

Es gibt weltweit mehr als 300 unterschiedliche Implantatsysteme, unsere Praxis hat sich ganz bewusst für das Anyridge® Implantatsystem entschieden: Es handelt sich um ein bewährtes Premium System, das in mehr als 70 Ländern weltweit von renommierten Zahnärzten verwendet wird. Wissenschaftliche Studien belegen sehr gute Behandlungsergebnisse, höchste Qualität und durch das innovative Implantatdesign das AnyRidge® Implantatsystem ermöglicht vorhersagbare, langfristige Behandlungserfolge.

  Top

Schritt für Schritt zu Ihren neuen Zähnen.

1. Diagnostik und Behandlungsplanung

Am Anfang Ihrer Implantatbehandlung steht die Diagnostik – die Untersuchung Ihres Kiefers und bildgebende Verfahren. Je genauer die klinische und röntgenologische Untersuchung erfolgt, desto präziser kann die optimale Position der Implantate im Kiefer geplant werden. Und: Desto schonender und schneller kann der kleine Eingriff erfolgen. Die individuelle Fallplanung kann auf folgender Basis erstellt werden:

  • Einzelröntgenaufnahmen
  • Panorama-Röntgenaufnahmen (Orthopantomogramm)
  • ggf. spezielle Funktionstests
  • ggf. DVT-Aufnahmen (Digitaler Volumentomograph)
  • ggf. CT-Aufnahmen (Computertomograph)
 

2. Das Einsetzen der Implantate

Der Zahnarzt schafft ein geeignetes „Bett“ im Kieferknochen und das Implantat wird dann normalerweise unter örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) eingesetzt. Je nach individueller Situation kann während der Einheilphase eine provisorische Versorgung auf das Implantat gesetzt werden. Dies ermöglicht Ihnen ein natürlich aussehendes Lächeln schon früh im Laufe der Behandlung.
 

3. Einheilphase

Nach Einsetzen des Zahnimplantats dauert es wenige Monate bis sich die Knochenzellen mit dem Implantat verbinden und das Implantat eingeheilt ist. Dieser Prozess ist sehr individuell und kann wenige Wochen bis zu einigen Monaten dauern. Nach etwa einer Woche werden die Nähte entfernt. Eine sorgfältige Pflege ist entscheidend für eine erfolgreiche Heilung. Während Ihr Implantat sich in der Einheilphase mit dem Knochen verbindet, arbeiten Ihr Zahnarzt und seine Laborpartner weiter, um Ihre Zähne individuell anzufertigen. Diese werden eingesetzt, sobald die Einheilphase abgeschlossen ist.
 

4. Die neuen Zähne

Ihre endgültige Versorgung wird mit dem Implantat verbunden und Sie können wieder lachen, zubeißen und kauen wie früher.

  Top

Gerne informieren wir Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Vereinbaren Sie telefonisch oder schriftlich einen Termin mit unseren Spezialisten. Wir klären Sie gerne über Behandlungsmöglichkeiten auf. 

 

Kontaktieren Sie uns telefonisch: 

06224 75031


Hier finden Sie uns:

 Heltenstraße 16, 69181 Leimen

Sprechzeiten:

Montag
08:00-19:00 Uhr
Dienstag
08:00-12:30 Uhr
14:00-17:30 Uhr
Mittwoch
08:00-12:30 Uhr
Donnerstag
08:00-12:30 Uhr
14:00-19:00 Uhr
Freitag
08:00-12:30 Uhr

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular:

  Top